Johannes Brahms Motette „Warum ist das Licht gegeben“ gehört zu den anrührendsten Werken der A-cappella-Chormusik. Johannes Blomenkamp verbindet diese im Konzert der Durlacher Kantorei am Sonntag, 20. März mit Raritäten der orgelbegleiteten, romantischen Chormusik und den Alt-Arien „Erbarme dich“ (Matthäus-Passion) und „Es ist vollbracht“ (Johannes Passion) von J.S. Bach. Diese werden von Sirin Kilic gesungen.

 Im Vorverkauf günstiger (bis heute 17:00 Uhr)
Konzertkarte gilt als KVV-Ticket

12 € und 10 €
Ermäßigungen für Förderkereismitglieder, Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte
Karten auch bei Buchhandlung Mächtlinger und Musik Schlaile

 Online-Ticket

 

Mitwirkende

Sirin Kilic, Alt
Doru Cepreaga, Violine
Sabine Kreutzberger, Gambe
Daniel Kaiser, Orgel

Durlacher Kantorei

Leitung: Johannes Blomenkamp

Programm

Richard Bartmuß (1859 – 1910)
Die Heilandsworte am Kreuz
Eine Passionsmusik (op. 51)

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
„Erbarme dich“
Arie aus der Matthäus-Passion

Johannes Brahms (1833 – 1897)
„Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“
Motette (op. 74)

Otto Olsson (1879 – 1964)
Romanze für Violine und Orgel

Johann Sebastian Bach
Es ist vollbracht
Arie aus der Johannes-Passion

Josef Rheinberger (1839 – 1901)
Passionsgesang
(op. 46)