Giacomo Puccini (1858 - 1924)
Messa di Gloria

Luis Bacalov (* 1933)
Misa Tango

Ganz schön südlich: ein Argentinier, der in Italien lebt und den spanischen Messtext vertont! Und zwar für großes Orchester, Chor, zwei Solisten und Solo-Bandoneon. Luis Bacalovs Misa Tango ist außergewöhnlich: Wehmütige Klänge und mitreißende Rhythmen wechseln sich ab, am Ende steht die eindringliche Bitte um Frieden.

Doch zunächst erklingt im Konzert der Durlacher Kantorei die Messa di Gloria des jungen Giacomo Puccini. Der fast noch jugendliche Schwung der Musik des Zwanzigjährigen ist der Musik deutlich anzumerken. Der Chor singt mit sicht- und hörbarem Vergnügen die opernhaften Melodien, Ausführende und Publikum dürfen in den Klängen „baden“. Mit Steven Ebel und Armin Kolarczyk vom Staatstheater sowie Regina Grönegreß sind die Solopartien hervorragend besetzt, freuen Sie sich also auf einen Konzertabend, der Ihnen sicher lange in Erinnerung bleiben wird!

Solisten

Leitung: Johannes Blomenkamp

Eintrittspreise an der Abendkasse

  1. Vorderes Mittelschiff und Orgelempore: 24 €
  2. Hinteres Mittelschiff: 20 €
  3. Seitenschiffe: 16 €
  4. Seitenemporen: 12 €
  • Die Karten gelten drei Stunden vor und nach dem Konzert als Ticket im Karlsruher Verkehrsverbund.
  • Förderkreis-Mitglieder erhalten 2 € Preisnachlass.
  • Schüler bis 12 Jahre zahlen keinen Eintritt. Beachten Sie bitte, dass das Konzert ca. 80 Minuten dauert und für Kleinkinder nicht geeignet ist.
  • Schüler älter als 12 Jahre, Studierende und Schwerbehinderte erhalten in jeder Kategorie 50 % Ermäßigung.