Diese Funktion ist noch nicht Verfügbar, da sie entweder direkt mit sozialen Netzwerken interagiert oder für den Betrieb die endgültigen Adressen benötigt werden, die erst mit dem Umzug auf die Hauptdomain verfügbar sind.

J. C.

1961 - 65 Studium der evangelischen Kirchenmusik in Herford und Detmold
1964 B-Prüfung
1965 A-Prüfung
1962 - 66 Kompositionsstudium bei Giselher Klebe
1966 Privatmusiklehrerprüfung in den Fächern Klavier und Theorie/Tonsatz
1966 - 69 Kirchenmusiker an der Osterkirche in Hamburg-Bramfeld
1969 - 71 Orgelstudium bei Anton Heiller und Dirigierstudium bei Hans Swarowsky in Wien
1971 - 75 Kirchenmusiker in Köln-Bayenthal

1966 2. Preis beim Orgelimprovisationswettbewerb Graz/Seckau
1967/1975 Einladung zum Improvisationswettbewerb in Haarlem
1978 1. Preis beim Improvisationswettbewerb der Internationalen Orgelwoche Nürnberg


1976 - 2006 Kantor an der ev. Stadtkirche Karlsruhe-Durlach
regelmäßige Oratorienaufführungen mit der Durlacher Kantorei
regelmäßige Orgelkonzerte ("Sämtliche Orgelwerke von J.S. Bach")
1981 Gründung des Vokalensembles Durlach

1980 - 2010 Lehrbeauftragter für Orgelimprovisation an der Musikhochschule Stuttgart
1994 Ernennung zum Professor
2001 Ernennung zum Kirchenmusikdirektor

In der Nähe der Ev. Stadtkirche Durlach gibt es nur wenige Parkmöglichkeiten. Wir empfehlen unbedingt die Anfahrt mit Bus oder Bahn. Beachten Sie: Bei den Konzerten der Durlacher Kantorei und der spirited voices gelten die im Vorverkauf erworbenen Konzertkarten drei Stunden vor und nach dem Konzert als Fahrschein im  Karlsruher Verkehrsverbund.

Aus der Karlsruher Innenstadt kommend, fahren Sie mit der TRAM 1 Richtung Durlach bis zur Haltestelle Friedrichschule. Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer benutzen bitte die nächste Haltestelle Schlossplatz. Diese ist barrierefrei ausgebaut.

Von den Bergdörfern kommend benutzen Sie ab der Haltestelle Zündhütle entweder die TRAM 8 Richtung Durlach (Haltestelle Friedrichschule oder Schlossplatz) oder den BUS 24 Richtung Durlach Turmberg (Haltestelle Schlossplatz).

Aus dem Umland kommend reisen Sie über den Bahnhof Durlach an. Von hier führt ein kurzer Fußweg zur Haltestelle Auerstraße/Dr. Willmar Schwabe, ab der wiederum Anschluss mit der TRAM 1 Richtung Durlach besteht. Ab dem Durlacher Bahnhof ist die Stadtkirche innerhalb von zehn bis fünfzehn Minuten ebenfalls per pedes zu erreichen.

 Ebenerdige Gebäudezugänge

Sowohl die Stadtkirche als auch das Gemeindehaus besitzen ebenerdige Zugänge. Die Kirche kann über eine Rampe am Saumarkt befahren werden, der niveaugleiche Zugang zum Gemeindehaus befindet sich im Innenhof direkt am großen Gemeindesaal.

Diese Seite wird betrieben vom

Durlacher Förderkreis für Kirchenmusik e. V.
Am Zwinger 5
76227 Karlsruhe
E-Mail: foerderkreis[ät]durlacher-kantorei.de

 

Hinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links bzw. für auf diesem Server bereitgestellte Unterseiten und damit verbundene Links. Hiermit erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt dieser und anderer gelinkten Seiten haben und uns insofern von allen verlinkten Inhalten distanzieren.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweise zu für den Betrieb dieser Seite verwendeter Software und deren Lizenzen entnehmen Sie bitte unseren Meta-Informationen.

Logo der Kirchenmusik an der Stadtkirche Durlach