Eröffnung der Ausstellung mit Skulpturen von  Christina Rode

mit Pfarrer Wolfram Stober, Christina Rode, Dagmar Baßmann und Dr. Beatus Fischer

Musik:
Brigitte Graf, Sopran-Saxophon und Klarinette
Johann Christoph Haake, Orgel

Mit einer Ausstellung zum Anfassen laden wir alle Gemeindeglieder, Kunstintressierte und Neugierige zu einer Begegnung der besonderen Art ein.

In der Zeit vom 14. Juni bis zum 19. Juli 2015 sind die Holzskulpturen der Künstlerin Christina Rode in der Stadtkirche Durlach wortwörtlich zu Gast. Sie sitzen mit uns in einer Bank, sie nehmen Teil an unseren Gottesdiensten und Konzerten, sie wollen uns berühren, indem sie sich selbst berühren lassen. Sie laden uns ein nachzudenken über das, was sie in uns anrühren, was uns berührt, was sich in Worte fassen lässt, was unausgesprochen im Raum bleibt.

Alle Informationen zu den zahlreichen Veranstaltungen im Umfeld unserer Ausstellung finden Sie hier. Alle Veranstaltungen finden, wenn nicht anders angegeben, in der Stadtkirche Durlach statt.

Die Kirche ist unter der Woche immer montags bis donnerstags und während der Ausstellungszeit zusätzlich Samstags jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet. Nehmen Sie sich die Zeit, selbst die Kirche im Blick auf die Skulpturen und aus dem Blick der Skulpturen zu erleben.